Description slide 1 Description slide 2 Description slide 3 Description slide 4

Kurden

 

Die Kurden sind ein im Nahen Osten siedelndes Volk. Es gibt nur schätzungsweise 25 bis 35 Millionen Kurden. Davon sind ca. 12-20 Millionen in der Türkei, ~5 Millionen im Iran, ~4,5 Millionen im Irak, ~1,2 Million in Syrien ~0,7 Millionen in Westeuropa und ~0,4 Millionen in den GUS-Staaten beheimatet.

Des Weiteren gibt es eine kleinere Anzahl von Kurden in Libanon, Jordanien und Israel.  Die Kurden sind nach Türken, Persern und Arabern die viertgrößte Volksgruppe im Nahen Osten

 Cavkani: http://www.adglossar.de/Kurden

 


Jezidi

 

Der Begriff Jezidismus (besser Yezidentum) bezeichnet eine monotheistische Religion, die ausschließlich unter Kurden verbreitet ist. Die Yeziden sprechen das nordkurdische Kurmanji als Muttersprache. Den Begriff Yezid leiten einige Forscher von den persischen Vokabeln "Yezdan" bzw. "Ezdan" ab, die Schöpfer/Gott bedeuten. Andere verweisen auf Omajjadenkalif Yazid I. (Yazîd Ibn-Mu´âwiya 680-683), der für viele Muslime von negativer Bedeutung ist, da er mit dem Tod der Ali-Söhne Hussain und Hassan in Verbindung gebracht wurde. Sein Name wurde für Muslime synonym für "Abtrünnige" der Lehre und auf Minderheiten anderen Glaubens übertragen. Die Geschichte der Yeziden ist von daher erfüllt von falschen Beschuldigungen und Verfolgungen.

Cavkani: http://www.adglossar.de/Jezidi

  • Keine Kommentare gefunden

zurzeit online

Aktuell sind 90 Gäste und keine Mitglieder online

Saturday the 27th. kiwex.com - Joomla Templates