Description slide 1 Description slide 2 Description slide 3 Description slide 4

 

Poxîn (Ji bo Xidilyas)
Xidilyas di Miha Sebatê te piroz kirin.

Xidilyas û Xidilnebi, heja we Sev ê ne li Male xwe bi, bahre wi te de nebi!

 

Zutaten:

Nok, Genim, hebkî Ce, Sawar, hebkî Nîsk, Dims, Xwê, Run, Av.
Getreide, Kuskus, Traubensirup, Wasser, Salz, Linsen, Butter.

 

Zuerst wird die Butter in einer Pfanne angehitzt. Daraufhin werden Dims (Trauben-Sirup), Av (Wasser) und Xwê (Salz) hinzu gegeben.
Währendessen werden die restlichen Zutaten auf einem Backblech verteilt und zum rösten für etwa 30 Min. in den Backofen gegeben. Je nach Stärke des Hitzegrades empfiehlt es sich einen Blick darauf zu werfen, um sie nicht zu verbrennen.
Im nächsten Arbeitsschritt wird das ganze in einer Kaffeemühle fein gemahlen und in eine große Schüssel gegeben. Nun kann man das erwärmte Sirupgemisch in die Schlüssel zumengen und es mit einem Löffel so umrühren, bis eine knetbare Masse entsteht. Für ca. 10 Min. sollte man die entstandene Süßware ziehen lassen, damit das Aroma sich gleichmäßig verteilt.
Im letzten Arbeitsschritt werden aus der Masse kugelförmige Bällchen geformt und den Leuten serviert. Man kann es zu einem Tee oder Kaffee reichen, oder wer einfach Lust auf was Süßes hat, diese Köstlichkeit so genießen.

 

  • Keine Kommentare gefunden

zurzeit online

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online

Saturday the 27th. kiwex.com - Joomla Templates